Archiv der Kategorie: marketing

Der gekaufte Fan

Wäre ein gekaufter Fan nicht ideal? Ich sage nein, denn das Einzige, was sie bringen, ist eine höhere Anzahl an Fans auf einer Facebook-Seite. Davon kann ich nur abraten. Diese Messgröße ist ohne jede weitere Interaktion ein negativer Einfluss auf jede andere Leistungs- und Statistikeinheit einer solchen Seite . Wer dennoch mal sehen möchte, wie gekaufte Fans aussehen und wie sie produziert werden, für den habe ich etwas interessantes  entdeckt.   Der gekaufte Fan weiterlesen

WoM is sexy! Do it!

Der Kunde wird immer mehr durch Einbeziehung in Unternehmen zum lukrativen Berater. Es gibt kaum eine Branche mehr, die auf die gängigen Online-Werkzeuge des Empfehlungsmarketings verzichtet. Im Gegensatz dazu entstehen in sog. Clickfarmen nach Auftragsvorgabe künstlich erzeugte Fans, die den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben, als sich in Accounts von sozialen Netzwerken einzuloggen, um Popularität von Unternehmen z.B. in Form von Fanzahlen künstlich in die Höhe zu treiben.  WoM is sexy! Do it! weiterlesen